Diese Suche speichern?

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinie, Nutzungsbedingungen und Verwendung von Cookies von epSTELLENMARKT.
Engineering Bereich Robotics und Künstliche Intelligenz (m/w/d)

Ihre Tätigkeiten

Leitung von Entwicklungsprojekten zu neuartigen Produktionslösungen für modulare, flexible und wandlungsfähige Produktionsansätze in interdisziplinären Teams
Gemeinschaftliche Entwicklung, Aufbau und Bewertung von cutting-edge Technologien in den Bereichen Robotics und maschinelle Bildverarbeitung durch Einsatz innovativer Software und KI-Tools
Validierung der Technologien bis zu einem definierten Technologiereifegrad im Technologie- und Innovationszentrum am Campus Erlangen
Intensive Zusammenarbeit mit internen wie auch externen Partnern (z.B. Universitäten, Forschungseinrichtungen und Startups) in einem spannenden und vielfältigen Umfeld

Dieser Job ist für die Betriebseffizienz der zugewiesenen Produktionstechnologie verantwortlich, d.h. für die Konzentration auf eine oder speziell definierte Technologien, die in der Produktion verwendet werden. Anders als -> Wirtschaftsingenieur, der an allen Aspekten des Schaeffler-Produktionssystems (über alle Stufen der Wertschöpfungskette, einschließlich Lager- und Transportprozesse, Arbeitsabläufe, Maschinen und Produktionsprozesse) arbeitet. Unterschiedlich zu -> Production Maintenance Engineer, der für die betriebliche Verfügbarkeit der zugeordneten Produktionstechnologie verantwortlich ist, mit unterschiedlichen Technologien und Prozessen.

Ihr Profil

Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Informatik oder Physik
Praktische Erfahrung und umfangreiches Wissen zu Technologien im Bereich Robotics und Bildverarbeitung
Mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Nvidia Omniverse sowie den Programmen Isaac Sim&Gym
Grunderfahrungen in Unity sowie Algoryx (Fokus liegt auf Omniverse) und ROS II
Erfahrungen in verschiedenen Reinforcement Learning Algorithmen sowie deren Anwendung in der Simulation
Gute Programmierkenntnisse in ROS und Python
Einschlägige Kenntnisse rund um das Thema Künstliche Intelligenz (Deep Learning, Machine Learning) und speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)
Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
Fähigkeit zum Querdenken sowie ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsstärke

 

Weitere Informationen zu diesem Stellenangebot finden Sie bei unserem Partner Jobware.


Weitere interessante Jobs: